Nachhaltig von Anfang an
UNSERE VERANTWORTUNG

Nachhaltig von Anfang an

Nachhaltigkeit ist die tragende Säule von Holle. Sie wird ehrlich und transparent gelebt – auf allen Unternehmensebenen. Damit haben wir schon zur Gründungszeit vor über 85 Jahren angefangen, als wir Babynahrung aus biodynamischem Getreide hergestellt haben. Holle gehört auch zu den ersten Unternehmen, die mit Demeter eine Verarbeitungs-Partnerschaft eingegangen sind.

Eine Welt, in der Babynahrung nur in höchster Bio-Qualität angeboten wird.
Das erwarten unsere Kunden von unseren Produkten. Und das erwarten wir von uns.

Babynahrung nachhaltig herzustellen, bedeutet für uns, eine hohe Verantwortung zu übernehmen sowie höchste Qualität und grösstmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Wir verpflichten uns mit einer nachhaltigen Wirtschaftsweise und qualitativ hochwertigsten Produkten für eine bessere Zukunft.

Täglich arbeiten wir daran, immer noch ein Stück nachhaltiger zu werden. Unser Anliegen: Umwelt und Ressourcen nicht nur zu schonen, sondern der Natur auch etwas zurückzugeben. Aktiver Klimaschutz, Sorgfalt entlang der gesamten Liefer- und Produktionskette, sowie Sinn- statt Gewinnmaximierung – das ist unsere Mission als familiengeführtes nachhaltiges Schweizer Traditionsunternehmen. Dabei ist unser Blick immer auf unsere Kinder und Enkel gerichtet, denn es geht vor allem um ihre Zukunft.

Im Namen der Ähre

Von Anfang an begleitet uns die Getreideähre. Die Nachhaltigkeitsähre steht für den Ursprung unserer Nachhaltigkeit im Unternehmen. Hier machen wir deutlich, in welchen Unternehmensbereichen wir Verantwortung für ein nachhaltiges Wirtschaften übernehmen. Jeder Keimling steht für ein eigenes Thema. Unsere Ähre dient uns als Wegweiser in eine gesunde, ökologische und nachhaltige Zukunft.

6 Keimlinge für 6 Themen
So wird Nachhaltigkeit bei Holle erlebbar:

 

Biodynamisch

aehre
Holle ist Demeter-Pionier in der Herstellung von Babynahrung. Wo immer möglich, verwenden wir Rohwaren aus biodynamischer Landwirtschaft.

Unternehmensführung

aehre
Ökologische, soziale und ökonomische Belange immer wieder im Sinne von Mensch und Natur neu auszuloten, das bedeutet nachhaltiges Wirtschaften für uns.

Miteinander

aehre
Über die Jahrzehnte haben wir so nicht nur unser umfangreiches Wissen über nachhaltige Unternehmensführung und Bio-Babynahrung, sondern auch das Vertrauen unserer Kunden aufgebaut.

Partnerschaften

aehre
Langfristige und verlässliche Partnerschaften, die auf fairem Handel, ehrlichem Wirtschaften und ethischer sowie nachhaltiger Rohstoffbeschaffung basieren, schaffen respektvolle Lieferketten.

Umwelt

aehre
Als Hersteller von Babynahrung haben wir uns Umwelt- und Klimaschutz zu unseren wichtigsten Aufgaben gemacht. Wir schonen Ressourcen mit vielen verschiedenen Massnahmen und leisten seit Jahren einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

Produktverantwortung

aehre
Säuglinge und Kinder haben besondere Anforderungen an ihre Ernährung. Sie brauchen einfache Vielfalt und ausgewählte Rezepturen, die ihren Bedürfnissen entsprechen – aus besten Rohwaren und nach höchsten Sicherheitsstandards für Lebensmittel.

«Klimaschutz ist bei Holle eine ernste Aufgabe. Und diese packen wir entschlossen an.»

Viola Hechinger,
Nachhaltigkeitsbeauftragte

 

 

 

 

DOWNLOAD

Magazin 2020

DOWNLOAD

Magazin 2017

DOWNLOAD

Magazin 2016

DOWNLOAD

Bericht 2013/2014

© Holle baby food AG